Suche
  • eberhardtarntzen

Zeit-Bilder

Aktualisiert: 9. März

Kersten Thieler-Küchle stellt im Aichacher Rathaus aus




Im Bild: Berge und Spiegelung


Foto Thieler-Küchle


In den vergangenen zwei „Corona-Jahren“ hat die Künstlerin Kersten Thieler-Küchle einen Zyklus neuer Bilder geschaffen, die nun im Aichacher Rathaus zu sehen sind. Ihre neue Ausstellung zeigt vom 11. März bis 13. April ihre „Zeit-Bilder“ aus den Pandemiejahren.


In ihren Werken setzt sich Kersten Thieler-Küchle bewusst mit den „Gegensätzen“ Abstraktion und Natur auseinander. Sie geht gerne von realen, erlebten Landschaften, Vegetation oder der menschlichen Gestalt aus, um aus diesen Darstellungen abstrakte Formen zu entwickeln, die den strukturellen Kern der Dinge offenlegen.


Thieler-Küchle lebt und arbeitet in Schwabmünchen. Nach ihrem Studium an der Akademie der Bildenden Künste München und einem Studium der Kunstgeschichte ist sie seit 1985 als freischaffende Malerin und Bildhauerin und als Dozentin für bildende Kunst tätig. 2007 gewann sie den Kunstpreis der Stadt Schwabmünchen, 2014 den Kunstpreis der Stadt Bad Wörishofen. Sie ist Gründerin und 1. Vorsitzende des Kunstvereins Schwabmünchen und seit 2015 Botschafterin des Landkreises Augsburg.


Die Ausstellung ist zu den üblichen Rathausöffnungszeiten zu besichtigen. Eintritt frei








7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen