top of page
Suche
  • eberhardtarntzen

Weltwasserwoche Augsburg

Aus dem Weltwassertag am 22. März wird 2024 eine ganze Weltwasserwoche

Anlass ist das fünfjährige Jubiläum der Verleihung des Welterbe-Titels an das Augsburger Wassermanagement-System.

Vom 18. bis 24. März findet in Augsburg die Weltwasserwoche statt. Rund um den Weltwassertag am 22. März können Interessierte in über 15 Veranstaltungen mehr über das Thema Wasser erfahren. Die Angebote finden im Umweltbildungszentrum (UBZ) Augsburg und an verschiedenen Standorten in der Stadt statt. Zu den Veranstaltungen der Weltwasserwoche zählen Führungen, Workshops, Lesestunden, Spieletreffs, Kinoabende, Kochkurse und Vorträge. Die Angebote richten sich an alle Altersgruppen – auch an Kindergärten und Grundschulen - und finden überwiegend im neuen UBZ statt. Dort wird bereits zum Auftakt am Montag, 18. März, die erste Dauerausstellung zum Thema Grund- und Trinkwasser eröffnet.

Am Freitag, 22. März, dem Weltwassertag selbst, findet im UBZ ein Vortragsabend mit Rahmenprogramm statt, an dem das Welterbe-Büro einen Einblick in das Augsburger Wassermanagement-System gibt. Außerdem stellt das Wasserwirtschaftsamt Donauwörth die aktuellen und künftigen Flussbauprojekte an Wertach und Lech vor.

Am Sonntag, 24. März, schließt die Weltwasserwoche mit dem „Tag des

Wassers“, den die Stadtwerke Augsburg wieder am Historischen Wasserwerk

am Hochablass veranstalten und der sich als Ausflugsziel am Wochenende hervorragend eignet.





6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page